Veranstaltungen

 

Summer School Digitale Edition – Teil I

2. – 5. Oktober 2017

Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung, Hollandstraße 11-13, Wien, Österreich

Die Veranstalter (Teilprojekt C) boten den KursteilnehmerInnen Einblicke in die Anwendungstechniken der Digitalen Edition, Grundlagen- und Vertiefungsmodule in Textcodierung mit XML und TEI.

Vortragende: Georg Vogeler, Christiane Fritze, Tobias Kraft, Stefan Dumont, Peter Andorfer, Roman Bleier, Daniel Schopper, Carina Koch


Editorenschule der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften: Im Basislager der Forschung II

17. – 19. Juli 2018

Historisches Kolleg, München

Die Historische Kommission bot zum zweiten Mal eine Editorenschule für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an. In diesem Jahr standen personenbezogene Quellen im Mittelpunkt der von Reinhard Stauber (Klagenfurt) zusammen mit Elisabeth Lobenwein konzipierten und geleiteten Veranstaltung.


Internationaler Workshop | Quellen zur habsburgisch-osmanischen Diplomatie: interdisziplinär. Alte und neue Methoden der Analyse.

27. – 28. September 2018

Collegium Hungaricum Wien, Hollandstraße 4, 1020 Wien, Österreich

Veranstaltungsfolder_Workshop_Quellen der Diplomatie_Wien 09.2018

Christoph Würflinger (l.) und Sandor Papp (r.)


Autumn School Digitale Edition – Teil II: Vertiefung und Anwendung

1. – 5. Oktober 2018

Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung, Hollandstraße 11-13, Wien, Österreich


Internationale Konferenz | Österreich und der Balkan. Perspektiven aus Literatur- und Geschichtswissenschaft

18. – 21. Oktober 2018

Universität Sofia Sv. Kliment Ohridski, Tsar Osvoboditel Blvd. 15; 1504 Sofia, Bulgarien

Programm_Österreich und der Balkan_18.-21.10.2018